Alex Dech und Ralf Tumbrägel sind die Sieger des 2. Swim&Run

Am Sonntag fand bei allerbestem Wetter die zweite Ausgabe des Swim&Run der Triathlon-Abteilung statt.

Zu bewältigen waren 400m Schwimmen in unserem Freibad und 4km Laufen um den Wöhrder See.
Diesmal waren auch die anderen Abteilungen geladen, aber leider haben nur 2 Damen  den Mut besessen, etwas Neues zu wagen.

Punkt 9 Uhr starteten im coronakonformen Abstand von 15 Sekunden die 13 Sportler und Sportlerinnen mit einem beherzten Sprung ins Becken.

In der Wechselzone entlang des Schwimmerbeckens hieß es: Laufschuhe und Startnummer an und ab auf die Laufstrecke.

Die Strecke führt hinunter zum See, zum Loni-Übler-Haus, über die Eisenbahnbrücke und dann  entgegengesetzt zum Uhrzeigersinn um den See.

Zum Endspurt wird es nochmal knackig: Der letzte Anstieg zum Parkplatz vor dem Freibad verlangt jeder Läufer noch einmal alles ab.

Ralf Tumbrägel sicherte sich mit deutlichem Abstand den Sieg bei den Herren. Um Platz 2 und 3 wurde heftiger gekämpft: Peter Meyerhöfer machte seinen Rückstand  nach dem Schwimmen noch wett und überholte mit bester Laufzeit noch Daniel Leisching.
Spannender wurde es bei den Damen: Alex Dech konnte Ihren Vorsprung aus dem Schwimmbecken über die Laufstrecke vor einer starken Andrea Heidger verteidigen; Luise Kirchdörfer komplettierte hier das Podium.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, bei der wir auch unsere neuen Beachflags einweihen konnten.

Besonderer Dank gilt auch den Helfern und Helferinnen, ohne die so ein Event überhaupt nicht zustande kommt.

2022 wieder?

 

(ole)

2021-08-15_results