Trainingsangebot

Ab dem 15.6. geht es wieder los!

An dem Datum eröffnet unser Freibad (endlich wieder) und auch das Triteam bietet wieder ein regelmäßiges und geleitetes Triathlontraining an. 

Schwimmen

Sommerhalbjahr

Mai – September

Montag, 19:30

Treffpunkt ist am Sportbecken im Vereinsbad

Trainer: Markus Igel

Winterhalbjahr

Oktober – April

Freitag, 19:00 Uhr
Gemeinsamer Einlass ist um 18:50 Uhr!

Training im Langwasserbad – 50m Becken

Radfahren

Sommersaison

April – September

Jeden zweiten Sonntag, 10 Uhr
14.+28.6., 12.+26.7., 9.+23.8., 6.+20.9.

Treffpunkt ist am Vereinsgelände.

Von dort geht es in 2 Gruppen zur gemeinsamen, geführten Ausfahrt.

  • Gruppe 1 – ca 60-70 km
    3 Std
  • Gruppe 2 – ca 100-120 km
    4-5 Std.

Winterrad

Oktober – März

Für die Frischluftliebhaber ist für den Winter 2020/21 auch eine sonntägliche MTB/Crosser-Tour geplant.

Details folgen.

Laufen

ganzjährig

Donnerstag, 19 Uhr

Treffpunkt am Vereinsgelände

Gemeinsamer Lauf von ca. 1 Stunde an und um Wöhrder See und Wiese.
Bei Bedarf auch mit Lauf-ABC und Tempoläufen.

besondere Trainings

Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Vereinsbad
um 9:30 Uhr

Zielgruppe für diesen Termin sind die weniger erfahrenen Radfahrer, die bei solchen Themen nicht ganz sattelfest (Kalauer!) sind:

  • Wie wechsle ich die Bereifung?
  • Meine Schaltung macht Geräusche und springt – was soll ich tun?
  • Howto: Lenkerband – ganz schön schief gewickelt!
  • Verschleißteile: Bremsgummis, Kette, Ritzel.
  • Voll fett: Der richtige Umgang mit Öl und Schmiermitteln

Zu diesem Termin sind alle eingeladen, die lernen möchten, wie man kleinere Defekte selber behebt.
Die erfahrenen Schrauber unter uns erklären, welche und Wartungsarbeiten wann und wie durchgeführt werden sollten.

Material und Rad bitte selber mitbringen – und: Das ist kein Putzservice.

Wichtig: Voranmeldung notwendig bei Thomas Krell per WhatsApp, Mail oder das Kontaktformular.

Treffpunkt am Rothsee, Parkplatz P5 Birkach

Das richtet sich insbesondere an Anfänger, aber nicht nur. Denn die vierte Disziplin bereitet so manchem Neuling mehr Kopfzerbrechchen als notwendig. Und auch der alte Hase kann immer noch optimieren.

Damit die Wechselzonen nicht zum Hindernislauf, sondern zur Überholspur werden!

Grober Ablauf:

  1. Trockentraining: Einweisung in die Wechselzone, Theorie und Erklärungen, Regelwerk
  2. Dann wird es nass: Schwimmen
  3. Wechsel Schwimmen-Rad, erster Radabschnitt gemeinsam
  4. Wechsel Rad-Lauf, gemeinsamer Lauf
  5. Wechsel Lauf-Rad
  6. individuell: weitere Wechsel Rad-Lauf, Lauf-Rad
  7. Chill-Out

Bitte mitbringen:

Neopren, Fahrrad, Helm, Radsachen, Laufsachen, Startnummernband.
Als wäre es ein Wettkampf.